Zusammen­arbeit im Netzwerk

Das Netzwerk der Ernährungsräte wurde offiziell im März 2023 in Köln gegründet, der Prozess hat aber bereits beim Vernetzungskongress der Ernährungsräte in Essen im November 2017 begonnen. Die Struktur befindet sich weiterhin im Aufbau.

Vorstand

Der Vorstand besteht aktuell aus den folgenden Personen:

Anna Wissmann

ER Köln

Karen Schewina

ER Frankfurt

Gundula Oertel

ER Berlin

Michael Müller

ER Köln

Julia Marx

ER Oberfranken

André Jeroma

ER Niedersachsen

Judith Busch

ER Oldenburg

Wir bedanken uns bei Anna-Sophie Feigl (ER München) und Valentin Thurn (ER Köln) für Ihr Engagement im Vorstand.

Arbeitsgruppen im Netzwerk

AK kommunale Beschlussvorlagen

Wie schaffen wir es, bio-regionale Lebensmittel in Schulen, Kindergärten und Kantinen zum Alltag zu machen? Träger dieser Einrichtungen spielen dabei eine wichtige Rolle, denn sie geben Vorgaben und Budgets für ihre (Groß-)Küchen vor. Viele dieser Einrichtungen werden von öffentlichen Trägern wie Kommunen und Verwaltungen betrieben. Nachhaltige Ausschreibung kann eine große Hebelwirkung entfalten, denn es können bestimmte Nachhaltigkeitskriterien mit ausgeschrieben werden. Dafür braucht es Stadtratsbeschlüsse, die diese Ziele klar unterstützen.
In ganz Deutschland gibt es schon einige Kommunen, die mit Stadtratsbeschlüssen für eine nachhaltigere Verpflegung vorangehen und den Anteil an bio-regionalen Lebensmitteln in ihren Einrichtungen erhöhen. Der „AK kommunale Beschlussvorlagen“ sammelt Leuchtturm-Projekte sowie Beratungsmaterialien und arbeitet daran, eine umfassende Datenbank für eine nachhaltige Ausschreibung in der Außer-Haus-Verpflegung aufzubauen. Dabei ist viel zu beachten: In jedem Bundesland gibt es unterschiedliche Rahmenbedingungen und Qualitäts-Siegel, EU-Richtlinien  und andere rechtliche Vorgaben. Wir freuen uns über weitere Interessierte für den Arbeitskreis, Leuchtturm-Projekte und -Beschlussvorlagen, sowie Expert:innenwissen aus allen Regionen.

AG-Politik

In dieser Arbeitsgruppe teilen wir Informationen und Analysen zum aktuellen ernährungspolitischen Geschehen und erarbeiten ggf. Positionen, Stellungnahmen und Strategien zur weiteren Abstimmung im Netzwerk. Die Gruppe trifft sich regulär alle zwei Monate online, am 1. Montag im Monat im Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember. Willkommen, sind grundsätzlich alle Menschen, die sich bereits in einem lokalen Ernährungsrat engagieren und sich im Netzwerk aktiv politisch einsetzen möchten. Dabei sollte man ein Zeitbudget von mindestens 3 Stunden im Monat mitbringen. Wir bitten um kurze Anmeldung bei: er-ag-politik-admin {ät} lists.riseup.net

Ernaehrungsraete